Wer bin ich? – Astrologie spielerisch erleben

Ort: Aschaffenburg

In fünf Workshops erlebst Du praxisnah, welche Energien in Dir ruhen. Schritt für Schritt stellest Du Dein eigenes Geburtshoroskop im astrologischen Tierkreis auf und lernst, welche Bedeutung Tierkreiszeichen und Planeten haben. Du erfährst spielerisch, wie Du Deine Konstellationen tatsächlich (er-) lebst und machst die eindrückliche Erfahrung: Das bin ICH! Theoretische Einführungen in das astrologische Grundwissen vertiefen Deine Erfahrungen:

Workshop 1 – Die Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser
Jeder Mensch wünscht sich, vollkommen zu sein. Dabei hat jeder Mensch eine ureigene, individuelle Art und Weise, wie er sich verhält und ausdrückt. Ein oder mehrere Elemente sind dominant im Geburtshoroskop angelegt, andere sind schwach oder gar nicht vorhanden. In diesem Workshop erfährst und erlebst Du das Grundmuster Deines Temperaments. Und wir gehen der Frage nach: Gibt es Möglichkeiten, Dominanz und Mangel auszugleichen?

Workshop 2 – Was bedeutet es, wenn Du sagst “Ich bin Waage”?
In einer kurzen Einführung erfährst Du die Bedeutung der astrologischen Symbole Aszendent, Sonne und Mond. Wie erscheinst Du in den Augen Deiner Umwelt? Was ist Dein Wesenskern? Welche seelischen Bedürfnisse hast Du? Indem Du experimentierst und Dich ausprobierst, erfährst Du Hintergründe über Deine Talente und inneren Widersprüche. Und Du wirst erkennen, dass der Satz “Ich bin Waage” nur ein einzelner Schritt auf der Reise durch Dein Geburtshoroskop ist.

Workshop 3  - Weibliche und männliche Wesenszüge, Kommunikation
Sind Venus und Mars wirklich unvereinbar? Im ersten Teil dieses Workshops erfährst Du, wer Venus und Mars in Deinem Horoskop sind. Du bist herzlich eingeladen, mit Deiner weiblichen und männlichen Seite zu experimentieren − vielleicht überrascht Dich das Ergebnis Deines Ausprobierens?
Im zweiten Teil des Workshops geht es um Kommunikation. Mit der einen Person kannst Du Dich wunderbar unterhalten, aber mit einer anderen Person findest Du keine gemeinsame Basis für ein Gespräch. Wir untersuchen, wie wir miteinander in Kontakt treten, um Ursachen für Missverständnisse und verbale Konflikte besser zu verstehen.

Workshop 4 – Wachstum und Begrenzung, Dein Ziel in der Lebensmitte
In diesem Workshop begegnest Du den gegensätzlichen Kräftesymbolen Jupiter und Saturn. Einerseits treibt Dich die Suche nach dem Sinn des Lebens an, denn Du willst innerlich wachsen. Auf der anderen Seite erlebst Du, dass Dir Grenzen gesetzt sind, die Du sowohl unangenehm als auch hilfreich empfinden kannst. Du hast Verhaltensmuster entwickelt oder von Deinen Eltern übernommen, und je näher Du Deiner Lebensmitte kommst, desto häufiger fragst Du Dich: “Bin ich authentisch?” Erlaube Dir, diese Wesenskräfte anzuschauen und Klarheit zu bekommen.

Workshop 5 – Freiheit, Wunschvorstellung, Metamorphose
“Über den Wolken wird die Freiheit wohl grenzenlos sein”, singt Reinhard Mey. Wo darfst Du wirklich frei sein? Erst über den Wolken? In diesem Workshop hast Du die Möglichkeit, Begrenzungen und Wunschvorstellungen bewusst zu machen und loszulassen, damit Freiheit möglich wird. Wir ebnen gemeinsam den Weg, Mut zur eigenen Stärke zu entwickeln. Tiefgreifende Wandlung wird ermöglicht, so dass Du zu der Essenz gelangen kannst − Das bin ICH!

In allen Workshops arbeiten wir mit den Geburtshoroskopen aus dem Teilnehmerkreis. Selbstverständlich kannst Du jeden Workshop einzeln buchen. Da diese Workshops aufeinander aufbauen und die Themen sich fortsetzen, ist es empfehlenswert, alle fünf Workshops zu buchen.

Bitte melde Dich rechtzeitig an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Deine Investition pro Tagesworkshop: 120 Euro.

Für Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung.

Ich freue mich, Dich kennenzulernen!

Portraitfoto